Alternativen zu einer Gebärmutterentfernung

In früheren Jahren haben sich ungefähr die Hälfte aller Frauen einer Gebärmutterentfernung (auch ohne wirkliche Notwendigkeit) unterziehen (müssen). Dies hat sich in den letzten Jahren bzw. Jahrzehnten glücklicherweise geändert. Heute stehen eine Reihe von verschiedenen Möglichkeiten zur Verfügung, um eine Gebärmutterentfernung nicht notwendig zu machen. Dies kann entweder mit Medikamenten bzw. mit weniger invasiven chirurgischen Möglichkeiten z.B. Laparoskopie (Bauchspiegelung) oder Hysteroskopie (Gebärmutterspiegelung) erfolgen. Dies muss in Abhängig der Erkrankung bzw. der Beschwerden entschieden werden.

In vielen Fällen ist es bei Myomen nicht notwendig die ganze Gebärmutter zu entfernen, sondern es können lediglich die Myome entfernt werden und die Gebärmutter belassen werden. Bei chronischen Unterbauchschmerzen gibt es eine Reihe von anderen Therapiemaßnahmen außer einer Gebärmutterentfernung.Eine Endometrium-Ablation (Hitzeschädigung der Gebärmutterschleimhaut bzw. eine Entfernung) der Gebärmutterschleimhaut (Endometriumresektion) kann die meisten Patientinnen mit abnormen oder zu starken Regelblutungen von ihren Beschwerden befreien. Dies erspart in vielen Fällen auch eine Gebärmutterentfernung.

Hormone, wie z.B. GnRH-Analoga oder Gestagene, können Blutungsstörungen behandeln bzw. Schmerzen durch Endometriose verursacht lindern. In Fällen von Krebsvorstufen im Bereich des Gebärmutterhalses kann eine Konisation durchgeführt werden. Eine Gebärmutterentfernung ist nur sehr selten notwendig.

Eine Gebärmutterentfernung ist nur in seltenen Fällen wirklich notwendig!!

Falls eine Gebärmutterentfernung doch notwendig sein sollte, gibt es einige Alternativen zur Gebärmutterentfernung mittels Bauchschnitt:

In den meisten Fällen kann die Gebärmutter durch die Scheide entfernt werden (vaginale Hysterektomie). Dies erspart der betroffenen Patientin einen Bauchschnitt. Eine Gebärmutterentfernung durch die Scheide ist wesentlich weniger invasiv, hat wesentlich weniger Komplikationen bzw. verursacht wesentlich weniger Schmerzen als eine Gebärmutterentfernung mittels Bauchschnitt. Auch große Gebärmütter können durch die Scheide entfernt werden. Dies erfordert eine ausführliche Untersuchung bzw. einen Ultraschall und ein ausführliches Aufklärungsgespräch.Eine weitere Operationstechnik ist eine Gebärmutterentfernung mittels Bauchspiegelung (laparoskopische Hysterektomie)

 

Zurück zu Operationsübersich